Inputs/Outputs in neuer Architektur

Juni 2022

Zurück zur Übersicht

Inputs und Outputs können in einer neuen Architektur organisiert werden. Dabei wird eine neue Facette namens „Geschäftsobjekte“ bzw. „Business Objects“ sichtbar, die alle typischen Sichten auf die Facette beinhaltet.

Sie können Objekte nun hierarchisch und in Kategorien sortieren. Im Detail Content ist es außerdem möglich, benötigte Inputs/Outputs zu verbinden, und die Verknüpfung anzuzeigen. Die bestehenden Objekte sind zukünftig in der „Verwaist“-Ansicht zu finden. Dazu muss die Ansicht einmal aktualisiert werden.

Diese Architektur bietet Ihnen die Möglichkeit, Inputs und Outputs besser zu sortieren, und über verbundene In- und Outputs die Übersicht zu behalten.

Hinweis: Für die Nutzung dieses Features ist eine Deaktivierung des Features „Methode: Inputs/Outputs als Listen“ notwendig. Bitte gehen Sie bei Bedarf auf Ihren Admin zu.